AGB
Studio Polanc

BDT Tanzschule
Studio Polanc
Inh. Christian Polanc
Goethestr. 147
85055 Ingolstadt

Telefon: (0841) 92 02 29
Telefax: (0841) 9 51 43 80
E-Mail: info@studio-polanc.de

Ust-ID: DE272078670

Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für sämtliche Anmeldungen von Kunden beim Studio Polanc, soweit im Einzelfall nichts anderes schriftlich vereinbart wurde. Kunden sind jene Personen, die aufgrund eines beim Studio Polanc gebuchten Kurses/Workshops/Clubmitgliedschaften zur Teilnahme der angeschlossenen Tanz- und Fitnesskurse berechtigt sind.

1. Allgemeines

1.1 Das jeweilige Kurs-/Workshop-/Clubhonorar, die Stundenanzahl sowie die Länge der Kurse sind aus dem Kursprogramm ersichtlich. Alle Preise verstehen sich pro Person.

1.2 Alle Angaben werden streng diskret behandelt und unterliegen dem Datenschutz. Sie dienen ausschließlich zu organisatorischen Zwecken.

1.3 Das Tanzen sowie der Aufenthalt in den Räumen und bei Veranstaltungen des Studio Polanc geschehen auf eigene Gefahr.

1.4 Das Studio Polanc übernimmt keine Haftung für den Verlust mitgebrachter Garderobe, Wertgegenstände und Geld.

1.5 Video- und Tonaufnahmen während des Unterrichts sind nicht gestattet.

1.6 Die im Unterricht erworbenen und erlernten tänzerischen Fähigkeiten, Schrittfolgen, Figuren, Choreografien, usw. sind nur für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Die mittelbare und unmittelbare Weitergabe an Dritte – insbesondere durch gewerblichen Unterricht oder Training, entgeltlich oder unentgeltlich – ist untersagt. In diesem Fall behält sich das Studio Polanc einen Unterrichtsausschluss vor.

1.7 Das Studio Polanc behält sich Änderungen der Kurs-/Workshop-/Clubtermine und Lehrerwechsel vor. Bei Terminänderungen werden die Teilnehmer umgehend vom Studio Polanc benachrichtigt.

1.8 Sollte aufgrund höherer Gewalt oder behördlich angeordneter Schließung der Tanzschule kein Präsenzunterricht im Studio Polanc möglich sein, wird als Ersatz Online-Unterricht durchgeführt. Die Teilnahme am Ersatz Online-Unterricht ist freiwillig. Wer den Online-Unterricht in Anspruch nimmt, hat jedoch weiterhin den monatlichen Beitrag zu entrichten.

1.9 Das Mitbringen von Speisen und Getränken ist nicht gestattet.

2. Für Kurse und Workshops (Einmaliger Termin oder Kurse mit einer Kursdauer von 4, 8 oder 16 Wochen)

2.1 Die Anmeldung zum Kurs / Workshop ist rechtsverbindlich und verpflichtet zur Zahlung des vereinbarten Honorars bis spätestens zur 1. Unterrichtsstunde (auch bei Minderjährigen laut Taschengeld-paragraph). Durch das Absenden des Online-Formulars oder eines Anmeldeformulars gibt der Kunde einen Antrag auf Teilnahme an den Kursen des Studio Polanc ab. Telefonische bzw. mündliche Anmeldungen sind ebenso rechtsverbindlich.

2.2 Für versäumte Stunden (Krankheit oder anderweitig) kann keine Rückzahlung des Honorars erfolgen. Soweit es unser Kursangebot zulässt, können Sie diese paarweise in parallel laufenden Kursen vor- oder nachholen. Dies geht nur nach vorheriger Absprache mit Ihrem/Ihrer Tanzlehrer/in.

2.3 Bei geringer Kursbelegung behält sich das Studio Polanc vor, Kurse zusammenzulegen oder abzusagen. Im Falle einer Absage werden bereits gezahlte Kurse wieder erstattet oder können als Gutschrift für zukünftige Kursbuchungen verwendet werden, falls vom Kunden gewünscht.

2.4 Das Studio Polanc behält sich das Recht vor, bei Notwendigkeit die Räumlichkeiten sowie die Tanzlehrer zu ändern.

2.5 In Kursen für Singles mit einem großen Missverhältnis zwischen Männern und Frauen behält sich das Studio Polanc vor, den Kurs gegen Erstattung der Gebühren abzusagen. Ebenfalls übernehmen wir keine Garantie für ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Männer und Frauen. Eine Erstattung des Kursbeitrags erfolgt in diesem Falle nicht.

2.6 Eine Abmeldung wird nur anerkannt, wenn sie schriftlich (Brief, Fax oder E-Mail) bis zwei Wochen vor Kursbeginn erfolgt. In diesem Fall wird eine Bearbeitungsgebühr von 10% des Kurshonorars fällig. Bei Abmeldung ab dem 4. Tag vor Kursbeginn oder bei Nichtantritt ist das volle Kurshonorar / Workshoppreis zur Zahlung fällig. Maßgeblich ist der Zugang der Abmeldung.

3. Für Clubmitgliedschaften (z. B. Tanzkreis, Dance&Fit, Kindertanz, Ballett, Dance2theCharts usw.)

3.1 Die Anmeldung zu den Clubmitgliedschaften ist rechtsverbindlich und verpflichtet zur Zahlung des vereinbarten Clubhonorars (auch bei Minderjährigen laut Taschengeld-paragraph). Durch das Absenden des Online-Formulars oder eines Anmeldeformulars gibt der Kunde einen Antrag auf Teilnahme an den Kursen des Studio Polanc ab. Telefonische bzw. mündliche Anmeldungen sind ebenso rechtsverbindlich.

3.2 Das im Kursprogramm ausgewiesene Clubhonorar ist eine Monatsgebühr und wird jeweils zum 1. eines Quartals für drei Monate im Voraus zur Zahlung fällig. Das Mitglied erteilt dem Studio Polanc widerruflich eine Einzugsermächtigung, den jeweils fälligen Beitrag mittels Banklastschrift einzuziehen.

3.3 Während der Schulferien findet in der Regel kein Unterricht statt. Abweichungen werden rechtzeitig bekannt gegeben.

3.4 Das Honorar wird auch dann zur Zahlung fällig, wenn das Mitglied den Unterricht nicht besucht. Für versäumte Stunden kann keine Rückzahlung des Honorars erfolgen.

3.5 Eine Änderung der Anschrift und / oder der Bankverbindung sind dem Studio Polanc unverzüglich mitzuteilen.

3.6 Anfallende Rücklastschriftgebühren der Bank gehen zu Lasten des Mitglieds. Das Studio Polanc erhebt bei einer Rücklastschrift zusätzlich eine Bearbeitungsgebühr von 3,- Euro pro Rücklastschrift.

3.7 Eine Kündigung der Mitgliedschaft ist jeweils nur schriftlich mit einer Frist von vier Wochen zum Quartalsende möglich. Maßgeblich ist dabei der Zeitpunkt des Zugangs der schriftlichen Kündigung. Erfolgt keine fristgerechte schriftliche Kündigung verlängert sich der Vertrag automatisch um drei Monate.

3.8 Bei Erkrankung oder Ausfall eines Lehrers behält sich das Studio Polanc einen Lehrerwechsel vor. Ist dies nicht möglich werden die Stunden an Ersatzterminen nachgeholt, wenn möglich. Über die Ersatztermine werden die Mitglieder umgehend von uns benachrichtigt. Falls kein Ersatztermin angeboten werden kann, besteht kein Anspruch auf Ersatz, solange andere Kurse verfügbar sind.

3.9 Das Mitglied ist damit einverstanden, dass das Honorar angehoben werden kann. Diese Anhebung muss von Seiten des Studio Polanc mit einer Frist von einem Monat vor Kündigungsfrist angekündigt werden. Dies geschieht durch Ansage im Unterricht, per Email und durch einen Aushang am schwarzen Brett in der Tanzschule. Sofern daraufhin keine schriftliche Kündigung erfolgt, gelten die Änderungen als akzeptiert.

4. Streaming ONLY Angebote / Online Kurse

4.1 Die Anmeldung zu den Streaming ONLY Angeboten sowie der Kauf der Online Kurse ist rechtsverbindlich und verpflichtet zur Zahlung des vereinbarten Clubhonorars bzw. des Kaufbetrages (auch bei Minderjährigen laut Taschengeld-paragraph). Durch das Absenden des Online-Formulars oder eines Anmeldeformulars gibt der Kunde einen Antrag auf Teilnahme an den Kursen des Studio Polanc ab. Telefonische bzw. mündliche Anmeldungen sind ebenso rechtsverbindlich.

4.2 Die Preise der Streaming ONLY Angebote verstehen sich pro Person. Bei Paarkursen müssen sich dementsprechend beide Partner anmelden.

4.2 Teilnehmer der Streaming ONLY Kurse können nur Online über eine von uns zur Verfügung gestellte Plattform teilnehmen. Eine vor Ort Teilnahme im Studio Polanc ist nicht erlaubt.

4.3 Die entsprechenden Bestimmungen zu den Streaming ONLY Kursen (Preis, Laufzeit, Teilnahmebeschränkungen, Vertragslaufzeiten) ergeben sich aus dem jeweiligen Angebot im Kursprogramm, je nachdem ob es sich um einen abgeschlossenen Kurs oder eine Clubmitgliedschaft handelt.

4.4 Gekaufte Online Kurse stehen online per Streaming über die von uns beim Kauf genannte Plattform zur unbegrenzten Verfügung. Die Online Kurse verbleiben dabei auf unseren Servern und können nicht heruntergeladen werden, sondern ausschließlich per Streaming abgerufen werden.

4.5 Bei allen Streaming ONLY Angeboten und Online Kursen wird dazu ein Account bei unserer Studio Polanc Community benötigt, um auf die jeweiligen Angebote zugreifen zu können. Ohne diesen Zugang  zur Studio Polanc Community können diese also nicht genutzt werden.

4.5 Falls der Studio Polanc Comunity Account eines Kunden auf eigenen Wunsch gelöscht wird, oder der Zugriff aufgrund eines Verstoßes gegen die Benutzerregeln o.ä. von unserer Seite beschränkt wird, können die erworbenen Inhalte nicht mehr genutzt werden. Es besteht deswegen kein Anspruch auf Erststattung des Online Kurses oder ein Sonderkündigungsrecht bei Clubmitgliedschaften.

5. Studio Polanc Community

5.1 Jeder Kunde des Studio Polanc kann einen Zugang zur Studio Polanc Community erhalten. Der Kunde kann aktiv einen Zugang beantragen und / oder wird vom Studio Polanc dafür freigeschaltet.

5.2 Die Studio Polanc Community kann sowohl als Browseranwendung genutzt werden, als auch in Form einer App für iOS oder Android Geräte.

5.3 Der Funktionsumfang der Studio Polanc Community wird ständig angepasst und bietet ein Vielzahl an Komfortfunktionen, Zusatzinhalten, Newsservices und mehr für den Kunden. Diese können nur in Zusammenhang mit der Studio Polanc Community abgerufen und genutzt werden.

5.3 Es besteht kein vertraglicher oder sonstiger Anspruch des Kunden auf die in der Community angebotenen Services und Funktionen. Ausnahme sind gebuchte Online Kurse und Streaming ONLY Angebote.

5.4 Alle Streaming ONLY Angebote und Online Kurse benötigen zwingend einen Zugang des Kunden zur Studio Polanc Community, da die entsprechenden Inhalte nur über die Studio Polanc Community abgerufen werden können.

5.5 Bei den benötigten Daten für den Zugang zur Studio Polanc Community handelt es sich um die selben Daten, die für jeden Kunden des Studio Polanc gespeichert werden. Da uns die Datensicherheit unserer Kunden enorm wichtig ist arbeiten wir ausschließlich DSGVO – konform mit einem Partner zusammen, der unsere Verwaltungssoftware und auch die neue Studio Polanc Community für uns entwickelt hat. Wir speichern ausschließlich Daten, die wir in unserer Verwaltung und Abrechnung benötigen. Es werden auch keine Daten an andere Dritte weitergegeben (auch nicht zu werbezwecken)!

5.6 Der Zugang und der Account des Kunden zur Studio Polanc Community kann jederzeit über das Portal oder direkt im Studio Polanc gekündigt werden.

5.7 Die Löschung der Studio Polanc Community Daten ist für aktive Kunden nicht möglich, da diese Daten zu Zwecke der Abrechnung und aus steuerrechtlichen Gründen in unserer Verwaltungssoftware benötigt werden.

6. Geltung und Durchsetzung der Hausordnung

Die Mitarbeiter des Studio Polanc sind befugt, Ihnen im Einzelfall Weisungen zu erteilen, um das Hausrecht des Studio Polanc und insbesondere die Regeln der in den Räumen aushängenden Hausordnung durchzusetzen, soweit dies erforderlich ist.

7. Haftung

Der Aufenthalt und das Tanzen in den Räumen des Studio Polanc erfolgen auf eigene Gefahr. Das Studio Polanc haftet nur für Schäden, soweit ihr oder ihren Erfüllungs- oder Verrichtungsgehilfen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last gelegt werden kann; bei der Verletzung von Kardinalspflichten haftet sie auch für leichte Fahrlässigkeit.

8. Film-, Ton- und Fotoaufnahmen

Im Studio  Polanc werden zu bestimmten Gelegenheiten Film-, Ton- und Fotoaufnahmen gemacht. Die Mitarbeiter der Tanzschule werden die Teilnehmer über Ort, Zeitpunkt und Dauer der Aufnahmen informieren. Jeder Teilnehmer kann Aufnahmen und/oder deren Verwertung widersprechen. Geschieht dies nicht, gilt die Verwertung als honorarfrei gestattet und die Nutzung der Film-, Ton- bzw. Fotorechte auf unbestimmte Zeit gewährt. Der Nutzung von ohne Widerspruch veröffentlichten Film-, Ton- und Fotoaufnahmen kann jederzeit für die Zukunft widersprochen werden. Das Studio Polanc weist darauf hin, dass Teilbereiche der Räumlichkeiten aus Sicherheitsgründen videoüberwacht werden.

9. Datenschutz

Das Studio Polanc erhebt, speichert, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten, die sie unmittelbar von den Kunden oder über die Nutzung ihrer Einrichtungen, wie auch ihrer Internetseiten erhält. Das Studio Polanc nutzt diese Informationen über die Kunden, um die Kundenbeziehung mit den Kunden zu gestalten und auch andere eigene Produkte und Services des Studio Polanc anzubieten.

10. Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

Das Studio Polanc ist berechtigt, die Inhalte einseitig zu ändern oder zu ergänzen, soweit dies aus rechtlichen Gründen erforderlich ist oder die Änderungen oder Ergänzungen ausschließlich zum Vorteil des Kunden sind. In allen übrigen Fällen ist eine einseitige Änderung oder Ergänzung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen nur zulässig, wenn diese für den Kunden unter Berücksichtigung der Interessen des Studio Polanc zumutbar ist. Das Studio Polanc wird Ihnen in diesen Fällen eine Änderung oder Ergänzung schriftlich oder per E-Mail wenigstens vier Wochen vor deren Inkrafttreten mitteilen („Änderungsmitteilung“). Der Kunde kann von einer solchen Änderung oder Ergänzung binnen einer Frist von vier Wochen ab Zugang der Änderungsmitteilung schriftlich oder per E-Mail gegenüber des Studio Polanc, Goethestrasse 147, 85055 Ingolstadt widersprechen. Im Falle eines unterlassenen Widerspruchs werden die Änderungen oder Ergänzungen wirksam. Auf die Rechtsfolgen eines unterlassenen Widerspruchs wird das Studio Polanc den Kunden in der Änderungsmitteilung besonders hinweisen.

11. Widerrufsbelehrung

Der Teilnehmer kann diese Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, E- Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung der Informationspflichten gemäß den Artikeln 246 und 246a § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB in Verbindung mit §§ 312g, 355 BGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

Der Widerruf ist zu richten an:

BDT Tanzschule Studio Polanc
Inh. Christian Polanc
Goethestr. 147
85055 Ingolstadt
oder per E-Mail: info@studio-polanc.de

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungspflichten für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung.

Besonderer Hinweis

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

12. Sonstige Bestimmungen

12.1 Für sämtliche Rechtsbeziehungen gilt deutsches Recht. Ausschließlicher Gerichtsstand für Rechtsstreitigkeiten ist Ingolstadt / Donau.

12.2 Sind einzelne der obigen Bestimmungen rechtsungültig, so wird hierdurch die Wirksamkeit der übrigem AGB’s nicht berührt. Die ungültige Bestimmung wird durch diejenige ersetzt, welche dem von den Vertragsparteien gewünschten Regelungszweck am nächsten kommt. Für diesen Fall gelten die gesetzlichen Vorschriften.

Stand 01.08.2021