Aktuelle Corona-Regelungen

Seit 12.01.2022 wurde die 15. BayISMV angepasst und veröffentlicht. Deshalb gelten ab sofort folgende neue Regelungen.

FFP2-Maskenpflicht

In Gebäuden und geschlossenen Räumen gilt die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske (Maskenpflicht).

Auf der Tanzfläche und am Sitzplatz besteht keine Maskenpflicht.

2G plus

Der Zugang zu Sportstätten (dazu zählen auch Tanzschulen in Bayern) darf nur durch Anbieter, Veranstalter, Betreiber, Besucher, Beschäftigte und ehrenamtlich Tätige erfolgen, soweit diese geimpft oder genesen oder noch nicht zwölf Jahre und drei Monate alt sind und zusätzlich über einen Testnachweis verfügen oder unter 15. bayISMV §4 Abs. 7 fallen.

 

Personen mit folgendem Status brauchen keinen zusätzlichen negativen Test um ins Studio zu kommen.

Dies gilt voraussichtlich bis 09.02.2022

 

Geimpft – geimpft – geimpft / ab dem Tag der Auffrischung

Geimpft – geimpft – genesen / ab dem Tag der Genesung

Genesen – geimpft – geimpft / ab dem Tag der Zweitimpfung

Erstimpfung mit Johnson und Johnson / ab dem 15.ten Tag mit 2 zusätzlichen Impfungen mit einem mRNA Impfstoff.

 

Folgende Regelungen für Kinder und Jugendliche bleiben bestehen:

Minderjährige Schüler`*innen die regelmäßige Testungen in der Schule haben, dürfen auch ohne Impfung am Tanzunterricht teilnehmen.

Testnachweis

Ein schriftlicher oder elektronischer negativer Testnachweis auf Grundlage

eines PCR-Tests, PoC-PCR-Tests oder eines Tests mittels weiterer Methoden der Nukleinsäureamplifikationstechnik, der vor höchstens 48 Stunden durchgeführt wurde,

oder eines PoC-Antigentests, der vor höchstens 24 Stunden durchgeführt wurde.

Aufgrund logistischer Probleme ist ein Selbsttest bei uns nicht möglich.

Regionaler Hotspot

Überschreitet in einem Landkreis oder in einer kreisfreien Stadt die 7-Tage-Inzidenz den Wert von 1 000, gilt Folgendes:
1. Alle Veranstaltungen, Einrichtungen und Betriebe, die den §§ 4 und 5  15.bayISMV unterfallen, sind untersagt; dabei gilt insbesondere:
a)  Versammlungen,  Ansammlungen sowie öffentliche Festivitäten sind untersagt.
b)  Der Betrieb und die Nutzung von Sporthallen, Sportplätzen, Fitnessstudios, Tanzschulen und anderen Sportstätten ist untersagt.

ALLGEMEIN

  • Bei nachgewiesener SARS-CoV-2- Infektion, bei Kontakt zu COVID-19-Fällen in den letzten 14 Tagen, bei Quarantänemaßnahmen, bei Krankheitssymptomen jeglicher Schwere (wie z.B. Husten, Schnupfen, Fieber, Halsschmerzen, erschwerte Atmung, Kopf- und Gliederschmerzen, allgemeine Schwäche, Bauchschmerzen, Erbrechen, Durchfall) oder Verlust des Geruchs- oder Geschmackssinnes unbedingt auf den Besuch verzichten!

  • Bei Symptomentwicklung während des Besuchs unbedingt sofort nach Hause gehen!

  • Zu jederzeit ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen einzuhalten

  • Es besteht Maskenpflicht (aktuell ausschließlich FFP2-Maske), insbesondere beim Betreten und Verlassen der Tanzschule, in allen Gängen, im Barbereich, sowie in den WC-Anlagen.
  • Die Maske darf nur im Tanzsaal am Sitzplatz abgenommen werden.

GEIMPFTE UND GENESENE

  • Sowohl genesene, als auch vollständig geimpfte Personen dürfen keine Symptome aufweisen und zudem darf auch keine aktuelle SARS-CoV-2 Infektion nachgewiesen sein.

→ Was wir zusätzlich noch für Euch tun 

  • Hygienegeschultes Personal, welches die Einhaltung und Umsetzung des Schutz- und Hygienerkonzepts kontrolliert.
  • Konsequente Umsetzung des umfangreichen Lüftungskonzepts für die gesamte Tanzschule.
  • Tägliches, gründliches und hygienisch einwandfreies Reinigen sowie Desinfizieren aller Kontaktflächen und WC-Anlagen.
  • Maskenpflicht auch für unser Personal zu jeder Zeit, außer während des Aufenthalts im Tanzsaal.
  • Alle Gläser werden bei 60 Grad in der Spülmaschine gespült.